• Destinations
  • Amazonas – Canaima (zwischen Tafelbergen)
  • Amazonas – Canaima (zwischen Tafelbergen)

    Amazonas – Canaima (zwischen Tafelbergen)

    Amazonas – Canaima (zwischen Tafelbergen)

    Amazonas – Canaima (zwischen Tafelbergen)

    Amazonas – Canaima (zwischen Tafelbergen)

    Amazonas – Canaima (zwischen Tafelbergen)


    Region

    Rundreise

    Schwierigkeit

    Mittelschwer

    Dauer

    9 Tage / 8 Nächte

    Saison

    Von Mai bis Dezember


    Región

    Parques Nacionales

    El Tour Incluye

    El Tour No Incluye

    Traiga Consigo

    Como Llegar a...


    Amazonas – Canaima (zwischen Tafelbergen)

    Die ersten vier Tage der Reise befahren Sie den Orinoco- und den Autana-Fluss, mitten im Herzen des Amazonas. Dort besuchen Sie die Gemeinde der Piaroa-Indianer und gelangen zu der Wasserstelle, die dem Autana-Tepui am nächsten kommt. Es folgt eine Wanderung durch den Regenwald, um den Tafelberg genauer betrachten zu können. Die Reise geht weiter mit einem Flug auf die andere Seite des Amazonas, zum Canaima-Nationalpark mit Aussicht auf dessen atemberaubende Wasserfälle und Tafelberge.

    Anmerkungen zum Reiseplan:

    Reise kann nicht an einem Freitag beginnen.

    Zu empfehlende Reisezeit zwischen Mai und Dezember.

    Standardübernachtung im Canaima-Nationalpark in Hängematten, mit 1 Übernachtung am Fuße des Wasserfalls.

    Hochwertige Übernachtung im Canaima-Nationalpark in Zimmern, ohne Übernachtung am Fuße des Wasserfalls (nur Tagesausflug).

    Unsere Rundreisen

    Unsere Rundreisen zu vielfältigen Reisezielen sind darauf ausgerichtet, den Teilnehmern eine große Anzahl an Auswahlmöglichkeiten zu den interessantesten und abgelegensten Winkeln Venezuelas anzubieten. Diese Rundreisen sind eine Kombination aus verschiedenen, regional konzipierten Individualreisen. Die im Preis inbegriffenen bzw. nicht inbegriffenen Serviceleistungen der einzelnen Ausflüge entnehmen Sie der Auflistung der einzelnen Reiseprogramme. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gern direkt kontaktieren; wir werden in jedem Fall auf all diese eingehen und Ihnen eine hoffentlich zufriedenstellende Antwort geben.

    Mögliche Verlängerungen: Los Roques, Choroní, Hato (Wildfarm) in den Llanos, Paria-Halbinsel

    Sie können auch eine andere Reiseverlängerung aus unserem Katalog auswählen, um ein ihren Wünschen und zeitlichem Rahmen entsprechendes Reisepaket zusammenzustellen.


    Itinerario

    Tag 1: Ankunft in Caracas Wir empfangen Sie auf dem Internationalen Flughafen Simón Bolivar in Maiquetía, händigen Ihnen Ihre Tickets und Vouchers aus und bringen Sie zu einem Hotel in Flughafennähe, wo Sie die erste Nacht verbringen werden. Mahlzeiten (–,–,–)

    Tag 2: Transfer zum Flughafen in Maiquetía – Flug nach Puerto Ayacucho – Tour Autana Wir holen Sie vom Hotel ab und bringen Sie zum Nationalen Flughafen zu ihrem Flug nach Puerto Ayacucho. Transfer im Jeep zum Puerto de Samariapo; von dort beginnen wir die Fahrt auf dem Orinoco-Fluss. Nachdem wir den Orinoco-Fluss hinter uns lassen, fahren wir weiter auf dem Sipapo-Fluss. Zwischenhalt an einem wunderschönen Ort, um ein erfrischendes Bad zu nehmen und zu Mittag zu essen. Flussfahrt bis zur Mündung des Autana-Flusses. Ankunft und Übernachtung in einer Gemeinde der Piaroa-Indianer. Besichtigung der Indianer-Gemeinde und der Umgebung, um Einzelheiten ihres Alltagsleben kennenzulernen. Übernachtung in Hängematten. (Transfer von Puerto Ayacucho zum Puerto de Samariapo: 1 Stunde) (F, M, A)

    Tag 3: Fortsetzung der Autana-Tour Um 8:30 beginnen wir die Flussfahrt auf dem Autana-Fluss, bis wir zum “Blinden Strom” (Raudal de Ceguera) gelangen, dem nahegelegensten Punkt zum Autana-Tafelberg. Besuch einer indigenen Gemeinde, in Begleitung eines indigenen Führers Wanderung durch den Dschungel, mit Möglichkeit eine weitere Aussicht auf den Autana wahrzunehmen. Rückkehr nach Ceguera, um dort die Nacht zu verbringen. Übernachtung in Hängematten. (F, M, A)

    Tag 4: Fortsetzung der Autana-Tour Um 8:30 beginnen wir die Fahrt auf dem Autana-Fluss, Zwischenhalt an einer Stelle des Sipapo-Flusses, um zu Mittag zu essen. Besuch einer indigenen Gemeinde, um ein wenig mehr über ihre Kultur zu erfahren. Fahrt auf dem Orinoco-Fluss bis zum Puerto de Samariapo. Transfer im Jeep nach Puerto Ayacucho, wo wir die Nacht in einem Hotel der Stadt verbringen. (F, M, A)

    Tag 5: Transfer nach Ciudad Bolívar Nach dem Frühstück Transfer über Land bis Ciudad Bolívar. Auf dem Weg haben wir die Möglichkeit, indigene Gemeinden und ihre Umgebung zu beobachten. Unterkunft in einem Hotel in Flughafennähe. (Transport über Land: 10 Stunden) (F, --, --)

    Tag 6: Transfer zum Flughafen in Ciudad Bolívar – Flug nach Canaima – Tour Canaima Wir holen Sie vom Hotel ab und begleiten Sie zum Terminal des Nationalen Flughafen zu Ihrem Flug nach Puerto Ordaz. Ab Puerto Ordaz Transfer zum Camp (hochwertige Übernachtung), das entlang der Canaima-Lagune mit ihren außergewöhnlichen Ausblicken liegt. Nach einem Willkommensmittagessen beginnt die Exkursion. Wir brechen von den rötlichen Sandstränden der Canaima-Lagune zu einer Tour in dieses bezaubernde Gebiet auf, um uns den tosenden Wasserfällen wie dem “Krötenwasserfall” (Salto El Sapo) zu nähern.  An diesem beeindruckenden Schauplatz werden Sie die Möglichkeit haben, eine der besten Fotos des gesamten Nationalparkes zu machen. Danach kehren wir in unser Camp zurück, um ein köstliches Abendessen zu geniessen. Übernachtung in Hängematten in Canaima; man kann das Himmelsgewölbe der südlichen Hemisphäre betrachten. ( --, M, A)

    Tag 7: Río Carrao – Salto Ángel – Camp Canaima Nach dem Frühstück 3einhalbstündige Bootsfahrt auf dem Carrao-Fluss, bis wir zu unserem Salto Ángel-Camp auf der Insel Ratón gelangen. Von diesem Camp aus brechen wir zu einer Wanderung zum Fuß des Salto Ángel auf. Nach Rückkehr in unser Basiscamp, werden wir mit einem traditionellen indigenen Barbecue empfangen, das unsere pemonischen Gastgeber vorbereitet haben. Nach einer aufregenden Fahrt durch die Stromschnellen, Ankunft im Camp gegen 17:00. Übernachtung in Hängematten. (F, M, A)

    Tag 8: Camp Canaima – Quelle der Glückseligkeit – Canaima – Flug über Puerto Ordaz nach Caracas Rückkehr zum Camp in Canaima. Auf dem Weg, Besuch der Quelle der Glückseligkeit. Ankunft in Canaima gegen 11:00. Transfer zum Camp der höherwertigen Kategorie, das sich direkt gegenüber der Canaima-Lagune befindet. Nach Gepäckabholung im Camp, Transfer zum Flughafen und Möglichkeit, durch die lokalen Geschäfte zu bummeln. Rückkehr nach Caracas über Puerto Ordaz. Wir erwarten Sie im Flughafen von Maiquetía und bringen Sie zu Ihrem Hotel. (F, --, --)

    Tag 9: Transfer zum Flughafen in Maiquetía (Internationaler Flughafen Simón Bolívar) Abhängig vom Zeitpunkt Ihres Rückfluges Transfer zum Flughafen bzw. zum Anschlussflug zu einer der nachfolgenden Verlängerungen: (F, --, --)


    Wir sind Mitglied